Herzlich willkommen zu unserem Kundenportal

fondsweb.de - Die besten Skandinavien-Fonds der vergangenen fünf Jahre 30.09.20 Meldung

(boerse-online) - Wir listen die besten Skandinavien-Fonds seit September 2015 auf, die seither allesamt besser liefen als ETFs auf den MSCI Europe Index.

MSCI Nordic Countries Index

Der MSCI Nordic Countries Index umfasst 73 Einzelwerte aus den vier Ländern Schweden (44%), Dänemark (34%), Finnland (14%) sowie Norwegen (8%). Zu seinen größten Einzelwerten zählen Novo Nordisk (11%), Ericsson (3%), DSV Panalpina (3%), Atlas Copco (3%) und Vestas Wind Systems (3%).) Bei den Sektoren dominieren Industrie- (28%), Gesundheits- (18%), Finanz- (17%) und IT-Werte (8%). Gemessen an den klassischen Kennziffern sind die Aktien im MSCI Nordic Countries Index höher bewertet als im MSCI Europe Index, wo sie rund zwölf Prozent vom Index ausmachen.

Die besten Fonds

Am besten fuhren Anleger in den vergangenen fünf Jahren mit Fonds für skandinavische Small Caps, die im Schnitt zwischen 14 und 18 Prozent Rendite pro Jahr erzielten. Dies galt etwa für den BNP Paribas Nordic Small Cap sowie den Nordea Nordic Equity Small Cap Fund. Mit breit gestreuten Blue-Chip-Fonds waren jährliche Renditen zwischen fünf und zehn Prozent möglich. In allen Fällen waren die Skandinavien-Fonds dabei erfolgreicher als ETFs auf den MSCI Europe Index. Zwar mussten Anleger dafür höhere Schwankungen in Kauf nehmen, doch spricht die Sharpe Ratio als Rendite-Risiko-Maß am Ende für die nordischen Werte.



Quelle:
fondsweb.de