Herzlich willkommen zu unserem Kundenportal

fondsweb.de - iShares Edge MSCI EM Value Factor UCITS ETF 22.06.20 Meldung

(boerse-online) - Mit dem iShares-ETF investieren Anleger in Value-Aktien aus den Schwellenländern, wofür die US-Fondsgesellschaft GMO LLC langfristig besonders optimistisch ist. Von Ralf Ferken

Mit Faktor-ETFs können Anleger gezielt in günstige oder schwankungsarme Aktien investieren. Besonders groß ist die Auswahl hier für europäische, globale und US-Aktien. Bei Aktien aus Schwellenländern ist das Angebot dagegen noch überschaubar. So gibt es für diese Region lediglich einen Value-ETF, den iShares Edge MSCI EM Value Factor ETF. Auch aktiv gemanagte Value-Fonds sind hier rar. Mit dem Value-ETF orientieren Anleger sich am MSCI Emerging Markets Select Value Factor Focus Index und investieren in 194 Aktien aus den Schwellenländern, die bei den Kennziffern Dividendenrendite sowie Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnis eine günstige Bewertung aufweisen. Gemessen an den drei genannten Kennziffern ist der Value-ETF durchaus interessant, da er überall deutlich attraktivere Werte als der MSCI Emerging Markets Index aufweist. Allerdings weicht der Value-ETF bei den Ländern und Sektoren nur begrenzt vom MSCI Emerging Markets Index ab. In den vergangenen ein, drei, fünf und zehn Jahren hätten Anleger mit dem Value-ETF aber das Nachsehen gehabt, da der MSCI Emerging Markets Index jeweils etwas besser abgeschnitten hätte. Allerdings sind Value-Aktien in den Schwellenländern nicht so deutlich ins Hintertreffen geraten wie in den Industrieländern. Besteht also noch Hoffnung für Value-Werte? Offenbar ja, wenn es nach der US-Fondsgesellschaft GMO LLC geht. Das Team um Jeremy Grantham, Ben Inker und James Montier rechnet damit, dass Value-Aktien aus Schwellenländern in den nächsten sieben Jahren eine jährliche Rendite von 10,1 Prozent erzielen können. Bei "normalen" Emerging-Markets-Aktien rechnen sie nur mit 3,5 Prozent, bei US Large Caps sogar mit jährlichen Verlusten von 3,6 Prozent.

Fazit: Value ist derzeit mega-out. Für antizyklische Anleger bietet dies eine gute Chance, wenn Sie genug Geduld mitbringen.



Quelle:
fondsweb.de